• Yoga in Hamburg
  • Retreats, Workshops, Privatstunden & Kurse
Menü

Grenzen setzen

Sonntag, 17.02.2019 / 14:00 - 16:30

Damn Good Yoga Studio
Rentzelstrasse 36-40
20146 Hamburg

Yoga-Workshop

Heutzutage scheint es kaum Grenzen zu geben. Wir teilen, wir verbinden und wir tauschen uns weltweit untereinander aus. Wir vernetzen Privates und Job miteinander, lernen unseren Partner nicht mehr in der gleichen Stadt in der Supermarktschlange kennen, sondern über Internetportale oder Social Media auf der ganzen Welt.  Nichts ist mehr klar definiert, denn alles ist möglich, verwoben, verbunden und vernetzt.

Selbst über uns und unsere Zeit gibt es keine klaren Grenzen mehr. Da wird kommentarlos am Wochenende gearbeitet, Einkaufen ist im Supermarkt bis Mitternacht möglich. Und Online können wir uns eh alles zu jederzeit beschaffen und uns mit wem wir wollen connecten. Wer hat im letzten Urlaub schon wirklich mal sein Handy ausgeschaltet, um zwei Wochen nicht erreichbar zu sein?

Im Yoga haben wir die Möglichkeit Grenzen und Widerstände als etwas ganz positives zu erleben und für uns neu zu kultivieren. Durch die Beschränkung, die man sich durch den eigenen Körper in gewissen Positionen gibt, hat man die Möglichkeit sich auszuweiten, Öffnung zu finden und neue Räume zu entdecken. Lernen „Nein“ zu sagen, kann viele „Ja´s“ für einen selbst hervorbringen. Vor allem, wenn man seine Zeit und Energie ständig anderen zur Verfügung gestellt hat, wird es gut tun die Freiheit zu haben, sich mehr auf die für sich wichtigen Dinge zu fokussieren.
Es hilft auch dabei die kleinen Räume, die durch eine solche Begrenzung entstehen bewusst wahrzunehmen und sie nicht mehr als etwas negatives oder dunkles zu sehen, sondern als etwas, wo ich mehr Energie rein geben kann.
Diese kleinen dunklen Räume finden wir nämlich nur zu oft in unseren Gedanken, die uns schnell energetisch nach unten ziehen. Grenzen im Denken zu setzen für sich selbst, ist ein wichtiger Prozess für die mentale Gesundheit.

Klare Räume und Abgrenzungen lassen uns frei aufatmen und strahlen Sicherheit aus.

In diesem Workshop wird die Yogapraxis durchwoben sein von eingebauten Widerständen (z.B. Bindungen), die wir aktiv nutzen, um mehr Freiheit im Körper zu schaffen.

Buchung unter http://damngoodyoga.de/produkt/grenzen-setzen/