• Yoga in Hamburg
  • Retreats, Workshops, Privatstunden & Kurse
Menü

Graw Okt 2018

9. Oktober 2018

Das Schöne am Frau sein.

In einer Zeit, in der junge und gestandene Frauen danach streben, der „Girl-Boss“ zu sein und für ihr Recht kämpfen als stark, machtvoll und unabhängig angesehen und gehört zu werden, spürte ich einen großen Konflikt in meinem Herzen und meinem Kopf.

Warum kämpfen wir Frauen so hart darum, wie ein Mann anerkannt zu werden und verwenden männliche Eigenschaften, um zu konkurrieren und um Welt zu erobern? Wir treffen unsere Aussagen in maskuliner Sprache und verwenden ihre Begriffen, während wir mit der „gehobenen Faust“ kämpfen, um die Welt zu beherrschen.

Es scheint als hätten wir nie verstanden, wie schön und was für ein Segen es ist, eine Frau zu sein.

Warum sind es entweder die Männer oder wir? Sollte das Weibliche nicht eher eine perfekte Ergänzung des Männlichen sein? Können wir unsere Veranlagungen nicht harmonisieren?

Für mich fühlt es sich so an, als gingen wir gegen unsere eigene wunderschöne Natur vor, indem wir starke männliche Eigenschaften und Verhaltensweisen nutzen, auch wenn das im geschäftlichen Umfeld hilfreich zu sein scheint. Wenn du als Frau in einer führenden Position bist, sind Klarheit, Entschlossenheit und das Ergreifen von Maßnahmen männliche Eigenschaften, die häufig erforderlich sind.

Aber eine Frau in solch einer hochangesehenen Position zu sein bedeutet auch, einige Joker in der Hand zu haben, die dich noch einzigartiger machen und dir eine Stärke bringen, die für uns noch viel natürlicher ist, als irgendwelche männlichen Verhaltensregeln zu lernen.

Feminin zu sein und unsere weiblichen Möglichkeiten zu nutzen, ist unsere eigene Stärke. Und ja, wir Frauen können stark sein. Und wir sind es.

Vielleicht sollten wir nur unsere Definition dessen, was Stärke symbolisiert, überdenken. Ist es physische Muskelkraft, scharfes dominantes Verhalten, derbe Sprache und verminderte Emotionalität, die uns als stark qualifiziert? Das denke ich nicht, und auf lange Sicht werden wir unglücklich sein, weil wir nicht in Einklang mit unserer Natur leben.

Unsere weibliche Seite ist vertrauensvoll, hingebungsvoll, emotional und empfänglich. Das sind keine Schwächen, sondern wahre Joker im Leben. Wir passen uns leicht an und fließen mit den Begebenheiten, sind dabei gut auf Veränderungen und den Rhythmus des Lebens eingestimmt. Unsere Hingabe an das Leben, an unsere Kinder, Familie und Freunde macht uns zu liebenswerten Magneten. Wir wissen, wie man Dinge zusammenhält, wie man sich um andere kümmert und Harmonie schafft. Wenn wir unsere Tugenden, vertrauensvoll und hingebungsvoll zu sein, kennen, können wir ohne Panik vom Kontrollhebel loslassen und uns entspannen. Empfänglich zu sein gibt uns die Möglichkeit, einfach nur zu sein, ohne irgendetwas zu beweisen, zu eilen, zu tun oder zu handeln. All das sind männliche Eigenschaften, die jede Menge Hitze erzeugen. Unsere natürlichen Elemente sind jedoch Wasser und Erde: weich, fließend, kühl und still.

Öfter mal die feminine Seite zu leben bringt Freude und pures Glück. Es hilft auch dabei, harmonischer mit deinem Partner zu sein. Während du vielleicht im Beruf sehr erfolgreich bist wenn du männlich auftrittst, hast du eventuell Probleme zu Hause mit deinem Partner, da dort auf einmal mehr als nur ein Mann lebt.

Probier es einmal aus und hab eine tolle Zeit als Frau. Es ist etwas wunderbares.


Dieser Beitrag wurde von Annika Isterling verfasst. Annika Isterling trifft viele Frauen, die es leid sind, immer alles zu geben und sich immer mehr erschöpft zu fühlen; Frauen, die sich in ihren Beziehungen oder zwischen ihren Rollen als Geschäftsfrau, Ehefrau, Mutter und Frau abmühen. Sie lebt mit ihrer Familie in Hamburg und unterrichtet Yoga-Privatstunden, Kurse, Workshops und Retreats in Deutschland und Europa. Sie ist der be-mindful Contributer für die Emotion Slow und gibt Online-Kurse für Yoga Easy. Im Frühling 2019 kommt ihr zweites Yogabuch mit dem Kamphausens Verlag raus. Zusammen mit Sandra von Zabiensky bietet sie SHE- Selflove, Healing, Empowerment Yoga- und Coaching-Workshops und Retreats für Frauen an.